Akademische Abschlussarbeiten

Sämtliche wissenschaftlichen Abschlussarbeiten des Departments Musikpädagogik sind im Online-Katalog der Universitätsibliothek verzeichnet.

Seit 2010 sind folgende Dissertationsschriften am Department entstanden:

Josef Bogensberger; Das Salzburger Kapellhaus. Reflexionen zur Geschichte sowie musikpädagogische und juristische Überlegungen zur Wiedererrichtung; 2002

Andrea Korenjak; Musik als Heilkunst; 2003

Sonja Mierl; Kreativität – Anspruch an den Künstler, Herausforderung auch im täglichen Leben; 2007

Hossein Samieian; Musikerziehung im Islam; 2007

Peter Brugger, Bildungsproblematik an Musikschulen am Beispiel des Oberösterreichischen Landesmusikschulwerks, 2007

Matthias Sakel; Die Leipziger Musikschule – eine vergleichende Studie von Strukturen und inhaltlicher Orientierung in der Zeit von 1945 bis 2006; 2007  

Angela Siller, Projektorientierter Unterricht. Pädagogische Reflexionen und praxiserprobte Modelle für einen fächerübergreifenden Unterricht, 2007

Judit Münch; Blinde Menschen unter uns; 2009

Masayuki Nakaji; Möglichkeiten des Einsatzes polyästhetischer Modelle in der japanischen Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung; 2010

Carolin Schwenzer, Somatisches Lernen im Instrumentalunterricht. Achtsame Anleitung zur bewussten Selbstlenkung am Beispiel des Violinspiels, 2010

Francesca Canali, Die Bedeutung und die Rolle des Kehlkopfs und des Vokalapparats für die Klangerzeugung und Klagqualität des Flötentons, 2013

Isabel Drosdek, Körperbasierte Ansätze der Plastique animée von Jaques-Dalcroze und ihre aktuelle Adaption bei der Interpretation und Vermittlung von Musik, 2014

Diana Ortigoza Castro, Die Bedeutung von Klaviereinzelunterricht für Kinder mit Aufmerksamkeisdefizit / Hyperaktivitätsstörung, 2019

Teresa Boning, Funktionale Gesangspädagogik im psychiatrischen Setting, 2019

Seit 2010 sind folgende Master-/Diplomarbeiten am Department entstanden:

Günther Steurer; Die Pauke – kulturgeschichtliche und gegenwartsorientierte Gesichtspunkte; 2001

Shino Watanabe; Physische und psychische Probleme des Pianisten, Möglichkeiten einer Bewältigung, die sich durch die Alexander-Technik eröffnen; 2001

Ulrike Wimmer; Tanz- und Bewegungserziehung im Musikunterricht; April 2001

Yuri Tsuchiya; Ausgewählte Betrachtungen zum Klavierunterricht für Erwachsene in Japan; Juni 2001

Christa Mayr-Kern; „Sonnen-Wende“ Ein Klangszenenkonzept für die 7. und 8. AHS-Schulstufe; November 2001

Thomas Klemens Rohrmoser; Tuba-Schule für den frühinstrumentalen Unterricht; 2002

Martina Lämmerhofer; Lernpsychologische Aspekte im Instrumentalunterricht; 2002

Hsiao-Min Chien; Musikalische Begabungsförderung in Taiwan; 2002

Sonja Mierl; Künstler im Grenzbereich von Musik und Literatur; 2003

Silia Czjzek; Meditative Aspekte in der Musik; 2003

Myung-Hee Keum; Ludwig van Beethovens Kreutzer-Sonate; 2003

Eva Jobst; Das Schubertbild im Wandel der Zeit; 2003

Barbara Gschaider; Die musikalische 27er Generation; 2004

Nikolaos Katsarakis; The composer Mikis Theodorakis; 2004

Johanna Stitz; Humanes Erziehen mit Hilfe von Musik; 2004

Ti Liu; Instrumentalunterricht bei Kindern; 2004

Johannes Hötzinger; Lampenfieber und Auftrittsangst bei Instrumentalschülern; 2004

Felicitas Maria Speer; Schule und medial vermittelte Musik; 2004

Myrsini Margariti; Maurice Ravel: Cinq Mélodies Populaires Grecques; 2004

Jun He; Der Einfluss westlicher Musik auf die Musikausübung in China; 2004

David Frühwirth; Vielseitigkeit, Vernetzung, nationale Einflüsse und die daraus entstandenen Entwicklungen von jüdischen Komponisten zwischen den Weltkriegen; 2005

Alexandra Szemerédy; Sarastros Tempel – Der Tempel als freimaurerisches Symbol in der «Zauberflöte»; 2005

Suk-Yeoun Moon; Das Violoncellokonzert in h-Moll op. 104 von Antonín Dvořák; 2005

Rósa Kristín Baldursdóttir; Jón Ásgeiersson’s Prymskvida. The impact of mythology and tradition on an Icelandic composer; 2006

He Jinjin; Music Education in China of the 20th century; 2006

Nikolaos Katsarakis; Adamantios Korais and his pedagogical ideas; 2006

Barbara Majovsky; Borderline und Depression im Unterricht; 2006

Hermann Pumberger; Arbeitsfeld Amateurblasorchester; 2006

Ruth Maria Rossel; Große Komponistinnen Deutschlands im 19. Jahrhundert; 2006

Eva-Maria Pleschberger; Cesar Bresgen und Fritz Jöde. Das Mozarteum und die Musikpädagogik zur Zeit des Nationalsozialismus; 2006

Stephan Moosmann; Zentrale Lernfelder des Klarinettenanfängerunterrichtes und deren Umsetzung in ausgesuchten Instrumentalschulen; 2006

Elisabeth Deinhammer; Samba; Mai 2007

Claudia Höllrigl; Musik und Farben; Mai 2007

Jitka Kopřivová; Der Vergleich der österreichischen und tschechischen Lehrpläne an allgemeinbildenden höheren Schulen am Beispiel des Unterrichtsfaches Musikerziehung; 2007

Eva Zwick; Hören. „Hörräume“ im Gehörlosentheater; 2007

Kerstin Dorfinger; Musiktherapie & Musikpädagogik; 2008

Gwendolyn Fisher; Two Distinct Heritages: Comparing and Contrasting the Teaching Styles and Influences of Dorothy DeLay vs. Sándor Végh; 2008

Eva Leitner; Vokalschulen des 19. Jahrhunderts im Vergleich mit aktuellen Lehrwerken; 2008

Kerstin Möseneder; Prinzessin Salome; 2008

Monika Schaber; Körperarbeit – Ein Thema für den Querflötenunterricht?; 2008

Maria Dengg; Mein Modell eines erfolgreichen Violinunterrichts; 2008

Sharon André; Historische Lehrwerke für die Klarinette; 2009

Ingeborg Kemptner; Förderung musikalischer Disposition im Gesangsunterricht; 2009

Manuel Kendler; Der Schlagwerkpädagoge und der Schlagwerkunterricht am Musikum Salzburg; 2009

Judith Klein; Der vitale Musiker; 2009

Ulrike Pilotto; Prävention des Burnout-Syndroms bei Instrumentalpädagogen; 2009

Sigrid Pirchmoser; Fagottanfängerunterricht; 2009

Christiane Schober; Die Tomatis-Methode. Betrachtungen über einen möglichen Einbezug in die Gesangspädagogik; 2009

Iris Shio-Ling Karner; Persönlichkeitsentwicklung und Musikerziehung; 2009

Fara Prader; Das Bild im Gesangsunterricht; 2009

Claudia Trauner; Warm-ups im Querflötenunterricht für Erwachsene; 2010

Adelinde Wiesmayr; Umarmung der Künste; 2010

Simon Zöhrer; Der Trommler ein vertontes Märchen – Die Bedeutung des Märchens für Erwachsene und Kinder; 2010

Sabrina Ellensohn; Über die bedeutende Rolle des Körpers beim Musizieren, 2010; ?

Daron Alperin; The Formation of Jewish Music and its Influence on the Viola Repertoire, 2010

Adrian Buzac; Lothar Koch. Annäherung an einen Künstler und Lehrer, 2010

Katharina Hager, Der junge Lord. Ein didaktisches Konzept zu dieser Oper mit Fokus auf deren Genese im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, 2010

Caroline Preißl, Musikalische Interpretation und Wege der Vermittlung im Musikschulunterricht, 2010

Franziska Halter, Adrian Leverkühns Entwicklung zum Musiker – Musikunterricht in Thomas Manns Roman Doktor Faustus, 2011

Veronika Kraxberger, Musisch-kreative bzw. musikalische Schwerpunktklassen an AHS: Ein Vergleich von Konzepten, Herausforderungen und Chancen, 2011

Anita Kapsamer, Mentales Training. Einsatzgebiete in der Musik, 2011

Michaela Ebner, Das Fagott – ein Instrument für Kinder? Reflexionen gegen den Hintergrund der Bastian-Studie, 2011

Sabine Ganitzer, Musikalische Vorerfahrung. Eine Untersuchung an Musikhauptschulen Salzburgs, 2011

Theresa Högl, Bewegungsphysiologische Herausforderungen für Pianisten – reflektiert in Unterrichtswerken des 18. und 19. Jahrhunderts, 2011

Margarete Steinhofer, Ansprüche ganzheitlichen Musizierens mit Schwerpunkt im Gruppen- und Klassenunterricht auf der Gitarre, 2011

Elisabeth Muhr, Wahrnehmen – Verarbeiten – Fühlen – Assoziieren: Einflussfaktoren musikalischer Wahrnehmung. Eine empirische Studie mit 10-Jährigen reflektiert vor dem Hintergrund hirnphysiologischer Erkenntnisse, 2011

Barbara Berger, Instrumentalunterricht im Alter. Eine Fallstudie in der Stadt Salzburg, 2012

Christine Sedlmeier, Blockflötenunterricht mit Erwachsenen im fortgeschrittenen Alter, 2012

Andrea Mairhofer, Die Lehrer-Schüler-Beziehung im Instrumentalunterricht, 2013

Maria Purzeller, Johannes Kepler. Eine Arbeit im Schnittfeld zwischen Musikpädagogik und Mathematik, 2013

Verena Jäger, MeKs – Musik ein Kinderspiel. Eien Kooperation zwischen Musikschule und Regelschule, 2014

Sandra Ramal Viejo, Blattspiel im Klavierunterricht. Reflexionen vor dem Hintergrund einer Theorie des Lesens, 2014

Kathrin Tabea Staiger, Die Blockflöte als Instrument des Musikunterrichts in der Geschichte der Schulmusik, 2014

Anne-Suse Enßle, Experimentelle Musik im Anfangsunterricht auf der Blockflöte, 2014

Bérengère Le Boulair, Sprachen – eine Herausforderung im Geigenunterricht?, 2014

Beate Bratfisch, Umsetzungsmöglichkeiten der Montessori-Pädagogik in der Musikerziehung an Montessori-Schulen und Allgemeinen Höheren Schulen, 2015

Christoph Wohlschlager, Der Musikpädagoge Leonard Bernstein, 2015

Mirjam Braun, Das Motiv der Flöte im Märchen der deutschen Tradition, 2015

Stephanie Azesberger, Wagner für Kinder, 2015

Hannah Klinger, Musikalische Begabung. Eine Nachfolgestudie zu Hans Günther Bastians Leben für Musik, 2015

Thomas Mahlknecht, Interaktive Medien im Musikunterricht. Versuch der Gestaltung eines interaktiven Lehrbuches zum Bereich Rhythmuserziehung, 2015

Anna Gassler, Auf der Suche nach einer deutschen Singekunst. Deutschsprachige Gesangstraktate des 18. Jahrhunderts zwischen italienischen und deutsch-protestantischen Traditionen, 2015

Hubert Dobl, Biomechanische Stimulation in der Atem- und Stimmpädagogik, 2015

Rosemarie Flotzinger, Vielperspetivische Betrachtungsweisen des Projektunterrichts, 2016

Lena Maria Keintzel, Musikunterricht im Wandel der Zeit, 2016

Linda Lang, Kompetenzorientierter Musikunterricht mit besonderer Berücksichtigung des Kompetenzbereichs „Bewegen, Tanzen und Gestalten“, 2016

Ulrike Maurer-Pühringer, Werkvermittlung im Musikunterricht, 2016

Natalie Holzner, Glücklich singen?! Wie Singen das Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern beeinflussen kann. Eine empirische Studie, 2016

Magdalena Bauer, Spielerisch Oboe lernen. Was einen guten Unterricht ausmacht, 2016

Kwan Wan Ngai, Die Bedeutung des privaten Musikunterrichts in Honkong. Eine empirische Studie, 2017

Christoph Resch, Vergleich verschiedener Instrumentalschulen für das Schlagwerk, 2017

Heghine Rapyan, Peter Iljitsch Tschaikowsky. Kinderalbum op. 39, 2017

Sabrina Gstöttner, Improvisation im Violinunterricht, 2017

Stephanie Macheiner, Musikkunde im Hackbrettunterricht, 2017

Maria Leitner, Die Projektmethode im Musikunterricht am Beispiel eines Projekts zum Thema Stimme, 2017

Elisabeth Maria Watzl, Die Sprechstimme von MusiklehrerInnen im Unterrichtsalltag – eine empirische Untersuchung mit Salzburger MusikpädagogInnen, 2017

Elisabeth Duftschmid, Auditive Wahrnehmungserziehung. Ein Thema für den Musikunterricht heute? 2017

Carina Samitz, Körperarbeit im Instrumentalunterricht – eine Feldstudie, 2017

Juliane Friedl, Beurteilung kreativer Prozesse im Musikunterricht, 2019

Mariya Katsarova, Ein Vergleich der Musikschulsysteme und der Literatur für Violine im Anfängerunterricht zwischen den Ländern Österreich und Bulgarien, 2019

Irina Zehm, Comparison between adults and children in beginner Lessons on the cello, 2019

Gunther Skala, Konzept einer Improvisationsschule für den Cello-Anfängerunterricht, 2019