Musikerziehung (ME) 

STUDIUM
Das achtsemestrige Bachelorstudium und das viersemestrige Masterstudium dienen der Ausbildung künftiger Musiklehrer*innen an Neuen Mittelschulen (NMS) sowie an Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) und Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen (BMS/BHS). Das Studium besteht aus künstlerischen, künstlerisch-praktischen, fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Anteilen. Diese werden durch Bildungswissenschaften und pädagogisch-praktische Studien ergänzt, die von der School of Education der Paris-Lodron-Universität Salzburg angeboten werden. Das Musikerziehungsstudium ist kombinationspflichtig und muss mit einem weiteren Lehramtsstudium verbunden werden.   

Das Lehramtsstudium Musikerziehung wird seit 2017 im Verbund Cluster Mitte angeboten. Nähere Informationen dazu auf der Homepage des Clusters Mitte.

SCHWERPUNKTE Im Zentrum des Studiums steht eine profunde musikpädagogische und musikdidaktische Ausbildung, die theoretische Inhalte mit einer Vielfalt an praktischen Angeboten (Klassenmusizieren, Gitarrepraktikum, Neue Medien für den Unterricht, Musik und Bewegung, Chorleitung, Jugendchorpraktikum) und Möglichkeiten, Gelerntes in der Unterrichtspraxis zu erproben, verbindet. Die künstlerisch-praktische Ausbildung erfolgt in einem von Studierenden gewählten künstlerischen Hauptfach (ein Instrument, Gesang, Chorleitung oder Tanz), im künstlerischen Fach Klavier inklusive Klavierpraktikum sowie in Gesang für Musikpädagoginnen.
Theoretische Fächer wie Tonsatz, Musikgeschichte, Formenlehre und Musikanalyse dienen dem Aufbau von Fachwissen.

AUFBAU
Das Studium ist modular aufgebaut. Im künstlerischen Hauptfach, im künstlerischen Fach Klavier (inklusive Klavierpraktikum), in Gesang für Musikpädagog*innen sowie in Musikpädagogik erfolgen kommissionelle Abschlussprüfungen am Ende des Bachelorstudiums. Im Masterstudium werden noch stärker unterrichtspraktische Anteile einbezogen und mit entsprechenden Angeboten des Mentorings begleitet.

ZULASSUNG
Informationen zur Zulassung finden Sie unter folgendem LINK!

Informationsfolder ME

Leitfaden, Formulare zur Anmeldung zu Feedback- und Abschlussprüfungen finden Sie im Bereich Downloads: